ATOMIC Aquatics BladeFin Geräteflosse

ATOMIC Aquatics BladeFin Geräteflosse
129,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

Größe:

  • 05-0253-Silber
Warum BladeFins? Atomic Aquatics bietet ihnen die Wahl um ihren persönlichen Schwimmstil... mehr
Produktinformationen "ATOMIC Aquatics BladeFin Geräteflosse"

Warum BladeFins?
Atomic Aquatics bietet ihnen die Wahl um ihren persönlichen Schwimmstil optimal umzusetzen. BladeFins wurden gemacht um…..

- Leistung und Vortrieb zu erreichen, den nur eine Vollblatt-Flosse leisten kann.
- Der einzigartige Aufbau verbindet das „Power Loop Monocoque“ mit den Verstärkungen am Blatt, um den Vortrieb zu maximieren.
- Vertikale Stabilisatoren am Flossenblattende halten das Blatt waagerecht bei jedem Auf- und Abkick.
- Freches Flossen- und Schließen Design für unverwechselbaren Look, passend zu unseren Subframe Single Window Masken und den SV Schnorcheln.

Wie BladeFins funktionieren.
Die 4 Stichworte sind: Erfassen, Umsetzen, Kanalisieren, Kontrollieren.
Atomic Aquatics BladeFins erfassen Wasser und setzen die Verdrängung in Vortrieb um – ohne ihn über die seitlichen Verstärkungen zu verlieren. Das Wasser fließt gebündelt über die besondere Rahmenstruktur, wodurch der Taucher eine perfekte Kontrolle über seinen Flossenschlag und Kraftaufwand hat.

BladeFin Design
Durch die einzigartige Kombination von zwei Rahmenstrukturen, wie sie auch bei Flugzeugen und Rennwagen vorkommt, sind die Atomic Aquatics BladeFins für maximale Leistung und Vortrieb gemacht.

1. Power-Loop Monocoque Struktur
Durch diesen speziellen Aufbau gewährleistet die BladeFin eine perfekte Kraftübertragung vom Taucher zur Flosse und eine exakte Kontrolle der Beinarbeit bei allen Tauchgängen.
2. 2Fußteil Power Platte
Die „Power Loop Monocoque“-Struktur ist fest mit der Platte der Fußsohle verbunden (Power Platte). Das gibt dem Taucher das Gefühl perfekt mit der Flosse verbunden zu sein.
3. Seitliche Verstärkungen
Die Verstärkungen auf jeder Seite des Blattes sind das Rückgrat der Flosse. Es ist zusätzlich mit dem Monocoque verbunden.
4. Vertikale Stabilisatoren
Neu designte Stabilisatoren an den Enden der Flossenspitzen halten das Flossenblatt beim Auf- und Abkick waagerecht und stabil. Power-Loop Monocoque Structure

„EZ-LOK“ System
Einfach drauf und wieder abclipsen. Sie können sicher sein, dass sie sich nicht unbeabsichtigt öffnen. Die Schließen sind 180° drehbar und die Flossenbänder werden durch leichtes Anziehen festgezogen.

Small 37-38
Medium 39-41
Large 42-43
XLarge 44-46

Weiterführende Links zu "ATOMIC Aquatics BladeFin Geräteflosse"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ATOMIC Aquatics BladeFin Geräteflosse"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen